Portail universitaire du droit

Parutions

Les dernières parutions

Portail  Recherche  Actualités  Toutes les parutions  Imperium
1218500detail


Parution : 11/2018
Editeur : Mohr Siebeck
ISBN : 978-3-1615-6280-8
Site de l'éditeur

Imperium

Die Rechtsnatur der Europäischen Union im Vergleich mit imperialen Ordnungen vom Römischen bis zum Britischen Reich

Oliver Jürgen Junge

Présentation de l'éditeur

Die Europäische Union gilt in der staats- und völkerrechtlichen Forschung weder als Staatenbund noch als Bundesstaat, sondern als historisch einzigartige und unvergleichbare Ordnung »sui generis«. Mit Blick auf die Geschichte imperialer Ordnungen ist der Diskurs über das Wesen der Europäischen Union aber stets unvollständig geblieben, obwohl diese wesentliche gemeinsame Merkmale haben. Dazu gehören neben ihrer Supranationalität und der Ausübung von Macht über andere Staaten die Ausdehnung und Entgrenzung ihrer Ordnung, ihr Universalismus und ihre innere kulturelle Vielfalt sowie die damit einhergehenden Differenzierungen der Verfassungen, Verträge und Rechtsordnungen zwischen Zentrum und Peripherie. Der vergleichende Blick auf das Römische und Britische Reich, daneben auch das Heilige Römische Reich und andere imperiale Gebilde offenbart mitunter erstaunlich aktuelle Parallelen zum Prozess der Europäischen Integration.

 

Sommaire

Vorwort, V

Inhaltsverzeichnis, IX

Abkürzungsverzeichnis XXI

 

Teil 1: Die Rechtsnatur der Europäischen Union zwischen Staats- und Völkerrecht

Kapitel 1: Einführung: Rechtsnatur der Europäischen Union, 3

Kapitel 2: Europäische Union als völkerrechtliche Ordnung, 16

Kapitel 3: Europäische Union als Staat, 28

 

Teil 2: Europäische Union als Imperium

Kapitel 4: Einführung: Europa und Imperium, 105

Kapitel 5: Ausdehnung und Grenzenlosigkeit, 141

Kapitel 6: Universalismus, 185

Kapitel 7: Vielfalt, 220

Kapitel 8: Zentrum und Peripherie, 259

Kapitel 9: Macht, 300

Kapitel 10: Einheitsbildung und Bürgerrecht, 441

 

Teil 3: Schluss

Kapitel 11: Schlussfolgerungen, 503

Kapitel 12: Zusammenfassung, 543

 

Literaturverzeichnis, 565

Personenregister, 591

Sachregister, 593

Verfassungsentwicklung in Europa , Vol. 15 , 609 pages.  109,00 €